Dienstag, 25. Juli 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Pfad des Schicksals: Der Wille des Orakels" von Brienne Brahm



Meine Rezension zu dem Debüt von Brienne Brahm
Es ist heute geboren, das Buch Baby.... und ich bin sowas von verliebt....
Was ich selten erlebe im Genre Fantasy... das mich zuerst ein Cover, Farbenspiele faszinieren, ich unbedingt diese Geschichte lesen
muss und.... in dieser Welt bleiben möchte.
Am liebsten bei Tzara Tarehy die älteste des Stammes Hazo.
Ein Volk der Waldländer.
Dort möchte ich mit Alika alles über die Natur lernen und am Wasserfall des Orakels sitzen träumen und lauschen.
Herzlichen Dank das ich diese Geschichte lesen durfte und ich in einer ganz besonderen Welt etwas Magisches für mich gefunden habe.
Das ist Teil 1... Fortsetzung folgt!?
*****
Ein Cover, eine Farbe, ein Auserwählter Iray, eine Leserin ist verliebt ♡♡♡♡
Von Beate Majewski am 25. Juli 2017
Format: Kindle Edition
Ich habe das Cover gesehen und war schock verliebt, diese Farben, der Mensch der so wie vom Wind hineingepustet ist, diese Natur die ich erhoffte „und ja“ ich habe mein Buch gefunden. Im Genre Fantasy! Ich bin mega überrascht, begeistert, verliebt und werde über den Inhalt nix verraten, darf, muss, kann jeder selber sich schenken. Eine Geschichte voller Magie und Liebe.... Iray der Auserwählte nimmt dich mit auf seine Reise. Um so länger ich ihn und seinen gefiederten Begleiter erlebte, desto mehr zog es mich in diese Geschichte rein.
Das Ende.... schmerzt.... bitte liebe Autorin.... die Folgewerke ans Licht des Bücher Himmels zügig senden 😊 5 Sterne und verliebte ♡♡♡ für Cover und Charaktere.

 Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html