Montag, 24. Juli 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Herz-Jesu-Blut (Der Bozen-Krimi)" von Corrado Falcone


****
Ein Krimi für Fans von unblutigen Geschichten.
Von Beate Majewski am 24. Juli 2017
Format: Kindle Edition

Bekannt und von mir sehr geliebt, die TV Reihe: der Bozen Krimi mit wunderbaren Schauspielern, habe ich nun dieses Buch mit großer Erwartung gelesen. Das Cover ist mir zu düster und die Schrift zu groß und einnehmend. Ohne den TV Film zu kennen, hätte ich dem Cover kaum Aufmerksamkeit geschenkt.
Sonja Schwarz, Ermittlerin aus Frankfurt zieht mit ihrer Familie nach Südtirol.
Ihr Charakter ist wunderbar sympathisch, lebensnah und unperfekt... sehr gut gelungen. Die Geschichte ist unblutig, keine grobe Gewalt, Spannungsbogen ist durchgängig vorhanden. In diesem Fall geht es um die junge Evelyn und die Liebe ihrer Mutter. Nachvollziehbare und verstrickte Handlungen machen diese Geschichte rund, und für Krimi Fans eine sehr gute Story.

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.