Freitag, 14. Juli 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Die dunkle Seite des Glücks" von Maren G. Bergmann


Meine Rezension zu dem Werk von Maren G. Bergmann.
Eine Geschichte über den Personenschützer Vincent und Christin Palmer.
Vincent ist erfolgreich im Beruf, und trägt das Beschützer Instinkt in sich.
Privat lebt er das Gefühl aus, ist das der Schatten vom Glück?
****
Personenschützer Vincent, das ist seine Story!
Von Beate Majewski am 14. Juli 2017
Format: Kindle Edition
Eine Geschichte über das Leben von Vincent Und Christin Palmer. Ein Mix aus Krimi und Lovestory. Vincent Lebenserfahrung prägt seine Handlungen, er ist dominant, ehrgeizig, intelligent und arbeitet im Personenschutz. Christin 20, jung, naiv, unerfahren, jobbt als Kellnerin. Vincent trägt seine Vergangenheit als Geheimnis mit sich und wo beginnt die Liebe, wann wird Vertrauen zur Gefahr?
Ist Glück ein Wechselbad?
Eine Geschichte die viele Gesichter zeigt, Luft nach mehr hätte, denn das Ende könnte ein Anfang sein.
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.